Sample module in position -stickrightmiddle-

Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich
HomeUncategorisedNewsflashUnsere Exkursion zum Welttag des Buches

Unsere Exkursion zum Welttag des Buches

Am Montag, den 23.4. 2018 fuhren wir mit den anderen 5. Klassen gemeinsam nach Chemnitz. Dort, im schönen Stadtteil Kaßberg, befindet sich die Buchhandlung "Lessing und Kompagnie", welche uns zum Welttag des Buches eingeladen hatte. Da wir allerdings über 70 Schülerinnen und Schüler waren, wurden wir zunächst aufgeteilt. Unsere Klasse machte zunächst einen Stadtrundgang durch das Gründerzeitviertel. Dabei waren wir in Gruppen aufgeteilt und jeder musste genau aufpassen, was die Stadtführerin Grit Linke erzählte, denn am Ende gab es als Preis ein Puzzleteil, welches wir für unser "Kaßberg-Exkursions-Plakat" benötigten. Es ist im Haus II, in der zweiten Etage zu bestaunen. Mithilfe des Plakates erfahrt ihr auch einiges über die Chemnitzer Stadtgeschichte. Im Anschluss an den Stadtrundgang durften wir endlich in die Buchhandlung. Hier bekamen wir ein Kinderbuch geschenkt ("S. Zett: Leni, Melina und die Sache mit dem Skateboard"), welches wir wahrscheinlich spätestens im Sommerurlaub lesen werden.

Darüber hinaus mussten wir alle gemeinsam eine Geschichte schreiben. Auch diese könnt ihr im Haus II bestaunen. Sie ist ziemlich verrückt, da jeder nur einen Satz beitragen durfte. Aber lest doch einfach selbst, wie der Alltag eines einfachen Toastbrots schief gehen kann.

Zuletzt waren wir noch auf dem Spielplatz gewesen und konnten picknicken und tolle Fotos von unserem Tag machen.

Autoren:

Leni, Hellen, Timo und Clara

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. Mai 2018 20:08

Go to top