Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich
HomeArbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

Schwimm-AG 2017/18

Schwimm-AG 2017/18 – ein voller Erfolg.

Mit diesem Ausspruch kann man gerne den erfolgreichen Abschluss der diesjährigen Schwimm-AG im WEBALU beschreiben. Nach einem Jahr regelmäßigen Trainings wurde in den Wochen durch die Teilnehmer der AG die Ernte in Form von Schwimmabzeichen eingefahren. Und siehe da, regelmäßiges Training lohnt sich eben meistens. Fast alle angetretenen Schüler meisterten ihre Prüfungen mit Erfolg, so dass am Ende durch Herrn Kramer sowohl sechs Schwimmabzeichen in Gold und zwei in Silber neu ausgestellt werden konnten.

Ein Gruß an alle neuen „Fünfer“ und „Sechser“: Beteiligt euch auch im kommenden Jahr an der Schwimm-AG. Am Ende steht meistens der Erfolg und Spaß gibt’s im WEBALU allemal.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Juni 2018 14:58

Lipsiade Floorball

 

ERGEBNISSE LIPSIADE-Floorball 2018

 

 

WK IV (Mädchen)   1.Platz

 

Teilnehmerinnen:     Paula Kunze, Thuy Nhi Nguyen und Lena Tran (Klasse 5/3)

                                   Anika Strauß  und Elin Scheffel  (Klasse 7/3)

 

WK IV (Jungen)       3.Platz

 

Teilnehmer:               Florian Gottwald (Klasse 5/2) und Tuan Anh Nhuyen (Klasse 5/3)

                                   Vincent Oder (Klasse 6/2), Till Schupke und Erik Fröhlich (Klasse 6/3)

                                   Dominic Müller und Maximilian Kraus (Klasse 6/3)

 

WK III (Mädchen)   2.Platz

 

Teilnehmerinnen:     Milena Schlosser, Josefine Kienzle (Kl. 7/3), Hannah Klaer (Kl. 8/2)

                                   Julia Windisch, Lizzy Förster und Alexa Dörfel (Klasse 8/1)

 

 

WK III (Jungen)       6.Platz

 

Teilnehmer:               Toni Jacob, Domenic Fischer  und Nico Knietzsch (Klasse 7/3)

                                   Justus von Ochsenstein (Kl. 8/1), Marius Petz (Klasse 8/3)

 

 

WK II (Jungen)        3.Platz

 

Teilnehmer:               Dominik Fischer, Marcel Hohmuth und Arbi Karimov (Klasse 9/2)

                                   Niklas Kux (Kl. 9/1), Jacob Oehler und Michel Buchardt (Klasse 10/1)

 

 

Bei unserer sechsten Teilnahme an der offenen Leipziger Stadtmeisterschaft haben es unsere Mannschaften wieder einmal geschafft, die Farben unserer Schule durch ihr engagiertes, aber auch sehr faires Auftreten überregional würdig zu vertreten. In allen Spielen wurde gezeigt, dass nicht nur in den Schulen und Vereinen der sächsischen Hochburgen des kleinen Plastikballes z.B. Leipzig, Markranstädt, Döbeln attraktiver Floorball gespielt wird.

 

Bei unzähligen Vorrunden- und Finalspielen, einer Turnierlänge von ungefähr 7 Stunden auf drei Spielfeldern bei zunehmend tropischen Bedingungen verpassten wir neben dem einem Turniersieg nur knapp weitere Finalteilnahmen.

 

Zur Erwähnen ist auf jeden Fall noch, dass alle „Neulinge“ in der WK IV und der WK III sich bei ihrem ersten Einsatz mit Bravour geschlagen haben. Besonders die „männlichen Küken“ erreichten einen beachtenswerten Bronzeplatz im größten Teilnehmerfeld mit 13 Teams.

 

Bedanken möchten sich alle Teilnehmer bei den Vätern von Milena Schlosser und Florian Gottwald für Ihre Unterstützung, die ein erfolgreiches Betreuen bei oft parallel stattfindenden Spielen erst möglich gemacht haben. DANKESCHÖN!

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

U. Seidel

Betreuer der Floorballteams

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 14. Juni 2018 13:19

Olympiacross 2018

 Olympiacross Crimmitschau

 

Am Freitag, 04.05.2018 starteten wir zum alljährlichen Olympiacross nach Crimmitschau. Mit über 50 Startern aus den Klassen 5 -10 waren wir sehr gut besetzt, lediglich in der AK 15w/m fehlten uns Teilnehmer. Pünktlich um 10 kamen wir im Sahnpark an und begutachteten die mit ca. 600m recht kurze Strecke.

 

Bei idealen Bedingungen starteten zunächst unsere Jüngsten, die Mädchen und Jungen der AK 11, gefolgt von allen anderen Altersklassen. Jeder gab sein Bestes  - ging an seine Grenzen oder sogar darüber hinaus. So konnten wir viele gute Platzierungen erkämpfen und sogar noch mehr Medaillen als im Vorjahr mit nach Hause nehmen.

 

Hier unsere Medaillengewinner …

 

AK 11w:       Platz 1        Linda Mehlhorn                5/2                                                                                                                                                                                                                                                                                               

                   Platz 2        Amalia Franz                    5/2

                   Platz 3        Lotta v. Ochsenstein        5/3

AK 13w:       Platz 2        Maybritt Hering                7/2                                                                                                                                                    

                   Platz 3        Aliyah Köhler                   7/2

AK 13m        Platz 1        Tamino Weigl                  6/2                                                                                                                                                      

                   Platz 2        Simeon Stein                  7/2

AK 14w        Platz 3        Anne Hartung                 7/1

AK 14m        Platz 2        Nils Sonneborn                7/1                                                                                                                                                   

                   Platz 3        Julian Krauß                    8/3

AK 16w        Platz 3        Pirjo Vogel                      9/2

AK 17w        Platz 2        Laura Mäurer                   9/2                                             

 AK 17m       Platz 1         Jonas Schwarzenberger   10/2                                                                   

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Gewinner und für die vielen guten Platzierungen …auch außerhalb der Medaillenränge.

 Nächstes Jahr heißt es dann auf ein Neues ….mit hoffentlich genauso vielen Startern.

 

Gez.: C. Roßbach

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 05. Mai 2018 08:46

Techniknacht im Ubineum

Die "Lange Nacht der Technik" in Zwickau am 20. April lockte in diesem Jahr besonders viele Besucher an die Westsächsische Hochschule, ins Horchmuseum oder in das neu dazugekommene Ubineum.  Genau dort informierten die Mitglieder unserer Robotik -AG die Nachtschwärmer  über ihre Teilnahme an der  First-Lego-League und stellten ihre Roboterkonstruktionen und Programmierungen vor. 

Vielen Dank an die Schüler für ihren Beitrag zu einer interessanten und kurzweiligen Veranstaltung.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. April 2018 08:41

Seite 1 von 9

Terminkalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Termine

Go to top