Menü
Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch | naturwissenschaftlich | sportlich-gesundheitlich/Ernährung
HomeLernaufgabenKlassenstufe 12

Lernaufgaben Klassenstufe 12

GRW

Einstellungstest zum Üben für die Klasse 12

 https://www.aokplus-seminare.de/start/1737/

Lasst euch das Ergebnis zeigen oder druckt es aus.

Hier könnt ihr euch auch die Zertifikate und Arbeitsblätter ausdrucken.

Ich hoffe, die Prüfungsvorbereitungen laufen. Ich denke, dass wir vor den mündlichen Prüfungen noch Konsultationen machen werden. Bereitet euch darauf vor.

Ich appelliere an alle Prüflinge, sich mit den Prüfungskomplexen zu beschäftigen. Informiert euch aktuell-politisch.

Bei Fragen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


GK Französisch SeiU

Parcours plus (Cornelsen)

a) page 190, travail au vocabulaire "QUEL ÉCOLO ÊTES-VOUS? (Faites le test et évaluez vos resultats)

b) page 191, connaissances thématiques "LA FRANCE NUCLÉAIRE" (Commentez les statistiques.)

c) page 192/193, lecture et travail au vocabulaire (à l'écrit !)

> Le réchauffement de la planète, qu'est-ce que c'est? Expliquez en donnant des exemples.

> Comparez les photos/les dessins et expliquez leurs diffénces sans lire le texte.

> Trouvez les raisons concrètes qui expliquent les changements illustrés après la lecture.

> Pensez-vous que ce sera possible et qu'un tel texte pourra sensibiliser les lecteurs aux dangers?

> Imaginez votre ville/village/région en 2050 compte tenu du réchauffement du climat. Écrivez un scénario possible.

Bei Fragen bitte über Mailadresse in der Kontaktliste sich melden. Bon Courage! Monsieur Seidel


Assignment FüGK Course 12/2 (Fridays)

Please continue your work at your chosen topic.

There is a change in the layout of your hand-in: old = poster;  new = prepare  a PowerPoint presentation. The grading criteria will be the same ones: content, language, layout, creativity.

Do not forget to give your sources.

Hand-in is due 03 April 2020 via the contact e-mail address (school homepage).

Good Luck and take your chances!

Mrs Ra-Lie.

PS: Alyssa – this means to have a breakfast date in summer ;)


GK Physik Kallmeyer

Fragen zum letztwöchigen Video bitte per Mail stellen!

Für diejenigen, die gerne einen vollständigen Hefter hätten: LB.S.110 zusammenfassen.

Sonst: individuelle Prüfungsvorbereitung (Michel bitte eine Mail an mich)

GK Physik 12 Kallmeyer

Freiwillige Ausarbeitung zur Notenverbesserung

Da der Bedarf besteht… Hier nun die Offenbarung der Chance:

Erstelle ein eigenes Lernvideo zu „Bildgebenden Verfahren in der Medizin“. Nutze das LB.S.116-119 und das Internet um ein Lernvideo mit mindestens 5 Minuten Spiellänge zu gestalten.

Enthalten sein müssen: Ultraschall, Röntgen, Computertomografie und Magnetresonanztomografie.

Erkläre in deinem Video folgende Fragen:

1. Wie wird durch die Methode ein Bild erzeugt? Welche physikalischen Effekte nutzt man?

2. Welche Vorteile bringt diese Untersuchung mit sich? Welche Nachteile hat die Untersuchung?

Abgabe: 20.04.2020 23:59 Uhr; Abzugeben sind: das Video und das selbst verfasste Skript.

Hinweise:           Jeder arbeitet einzeln, zum Filmen vielleicht Eltern oder Geschwister um Hilfe bitten

                              Im Skript sind Quellen anzugeben; sprecht nicht Wikipedia nach!

Wie wird ein Lernvideo erstellt: https://www.youtube.com/watch?v=d-aXNmOIzPY



Mathematik - LK 12 (Herr Schmiedel)

"Ihr seid versorgt." Bitte nehmt die "Anleitung zum Handeln" (TO DO - Liste) ernst. Rückfragen wie abgesprochen. Alles Gute.

NEU: Falls jemand Sorgen mit MatheLV hat … Es gibt bis 30.04.2020 einen kostenlosen Zugang unter www.schullv.de/schullizenzZugangscode: H75LSA4A - Bitte dort mit eigener E-Mail-Adresse und festzulegendem Passwort einloggen.


Ethik GK 12/1 und 12/2 (18.03.-09.04. (Rbm)):

Nutzen Sie die Zeit u. a. zur Vorbereitung auf die mündliche Abiturprüfung im Fach Ethik.

Aufgaben:

1. Definieren Sie, was man jeweils unter "Schuld", "Sühne" und "Gnade" versteht (Stichpunkte).

2. Informieren Sie sich über die Geschichte der Todesstrafe

3. Erklären Sie schriftlich an Hand von drei Beispielen, für welches Vergehen in unterschiedlichen Kulturen die Todesstrafe vorgesehen war/ist.

4. Überprüfen Sie, welche Philosophen sich für die Todesstrafe ausgesprochen haben und warum (Auflistung).

5. Erläutern Sie, gegen welche grundsätzlichen Gesetze/Normen unserer Zeit die Verurteilung zur Todesstrafe verstößt (Stichpunkte).


Deutsch LK:

Aufgaben der gestrigen Mail entnehmen. Bei Nachfragen oben genannte Kontaktadresse nutzen.


CHEMIE LK 12:

Bearbeitet die erhaltenen Aufgaben zur Abiturvorbereitung. Wie verabredet folgen Weitere.

23.03. Ich werde heute  Marry  eine weiter  Prüfungsserie zusenden. Sie wird die Aufgaben an euch weiterleiten. Seid fleißig und bleibt gesund!


Chemie GK Braun

Schüler, die sich zur mündlichen Prüfung gemeldet haben, wiederholen die Themen "Reaktionen der Alkohole und Karbonsäuren" und erarbeiten das Thema "Ringförmige Kohlenwasserstoffe" (Aromaten) mit Hilfe des Lehrbuchs Kl.12


Biologie GK Braun

Schüler, die sich zur mündlichen Prüfung gemeldet haben, wiederholen das Themengebiet "Natürliche Auslese" (Kl. 10).

Wir werden es zu gegebener Zeit zu einer Konsultation besprechen.


Leistungskurs Mathematik 2, Herr Marticke für den Unterricht am 24. und 25.03.2020
Übernehmen Sie folgende Text in ihre Aufzeichnungen:

Signifikanztest

Wir ändern den Alternativtest geringfügig ab, indem wir die Gegenhypothese H1 als Gegenteil der Nullhypothese H0 formulieren. Entsprechend des untersuchten Sachverhaltes gibt es dabei drei Möglichkeiten

Nullhypothese H0 mit der Wahrscheinlichkeit p0

 

 

 

Gegenhypothese H1 wobei für p1 gilt

 

 

 

p1 < p0

p1 > p0

p1 ≠ p0

linksseitiger Signifikanztest

rechtsseitiger Signifikanztest

zweiseitiger Signifikanztest

Eine vorgegebene Irrtumswahrscheinlichkeit α wird jetzt auch als Signifikanzniveau bezeichnet.

Als kritische Werte g für die Ablehnungsbereiche von H0 gibt es

 

g bzw. gu für den linksseitigen Ablehnungsbereich

g bzw. go für den rechtsseitigen Ablehnungsbereich

gu und go für die beiden links- und rechtseitigen Ablehnungsbereiche

Durch Probieren z.B. mit dem GTR-PRGM-STOCHASTIK-BINOMIALV. erhalten wir die kritischen Werte g anhand der Bedingungen

 

B(n; p0; 0≤k≤g) ≤ α

B(n; p0; g≤k≤n) ≤ α

B(n; p0; 0≤k≤gu) ≤ 0,5α
B(n; p0; go≤k≤n) ≤ 0,5α

Die Beispiele für die 3 Arten eines Signifikanztest können im Lehrbuch auf S. 248 bis 250 nachgelesen werden.

Lesen Sie nun im Lehrbuch auf den Seiten 248 und 249 die Beispiele 1 und 2 mit den Lösungen durch.
Lösen Sie folgende Lehrbuchaufgaben zum einseitigen Signifikanztest:
S. 250 Aufgaben 2a, 2b, 3a, 3b, 4, 5, 6 und S. 251 Aufg 10
Einige Lösungen:
2a)
gegeben:    n = 10,   H0 mit p0 = 0,5,     α=0,1
Wahrscheinlichkeitsverteilung

Anzahl k
der Erfolge

P(k) = B(10; 0,5; k)

kumulierte Wahrscheinl.
B(100; 0,5; 0≤X≤k)

0

9,8 . 10-4

9,8 . 10-4 < 0,1

1

9,8 . 10-3

0,0108    < 0,1

2

0,0439

0,0547    < 0,1

3

0,1172

0,1719    > 0,1

4

0,2051

 

5

0,2461

 

6

0,2051

 

7

0,1172

 

8

0,0439

Summe der 3 letzten

9

9,8 . 10-3

Werte B(10; 0,5; 8≤X≤10)

10

9,8 . 10-4

= 0,0547 < 0,1

als linksseitiger Ablehnungsbereich ergibt sich das Intervall von 0 bis 2 Erfolgen (als rechtsseitiger Ablehnungsbereich das Intervall von 8 bis 10 Erfolgen) 2b) lnksseitiger Ablehnungsbereich 0 Erfolge, rechtsseitiger Ablehnungsbereich 6 bis 10 Erfolge 3a) durch Probieren mit GTR  PRGM  STOCHA  BINOMIALV findet man B(50; 0,3; für 0 bis 7 Erfolge)=0,0073 und B(50; 0,3; für 0 bis 8 Erfolge)=0,0183 somit den linksseitigen Ablehnungsbereich für 0 bis 7 Erfolge 3b) linksseitiger Ablehnungsbereich 0 bis 81 Erfolge 4) durch Probieren mit GTR findet man den Ablehnungsbereich von 0 bis 6 somit trifft die Behauptung des Werkes mit einer Irrtumswahscheinlichkeit von unter 15% zu 5) da p1>p0 probiert man mit dem GTR der rechtsseitigne Ablehnungsbereich für H0 zu finden. Dieser ergibt sich mit B(50; 0,3; 21 bis 50 Käufer von WAM)=0,0478. Bei 21 oder mehr Käufern von WAM wird H0 mit einer Irrtumswahrscheinlichkeit unter 5% abgelehnt, der Marktanteil von WAM hat sich erhöht. 6) H0 mit p0=1/3 und H1  mit p1>1/3 als rechtsseitiger Ablehnungsbereich ergibt sich durch Probieren B(100; 1/3; 45 bis 100 richtige Ansagen zur Farbe) = 0,0100 10) B(2000; 0,05; 117 bis 2000 Wähler der Partei A) = 0,048 Somit müssten mindestens 117 Befragte für Partei A stimmen.
Leistungskurs Mathematik 2, Herr Marticke, Aufgaben für den 26.03.2020
Es geht heute um den zweiseitigen Signifikanztest. Grundlegend ist dabei zu beachten, dass es einen linken und einen rechten Ablehnungsbereich gibt, welche sich die Irrtumswahrscheinlichkeit (das Signifikanzniveau) α teilen. Durch Probieren mit GTR   PRGM   STOCHA   BINOMIALVERTEILUNG erhalten wir gu und go . Es wird mit angenommenen Werten gu bzw. go solange probiert bis B(n; p0; 0≤X≤gu) ≤ 0,5α bzw B(n; p0; go≤X≤n) ≤ 0,5α gilt. Annahmebereich für H0 ist gu+1 ≤ x ≤ go-1.
Aufgaben:
1.) Lesen Sie im Lehrbuch auf S. 249 Beispiel 3 mit Lösung.
2. Lösen Sie diefolgenden Lehrbuchaufgaben auf S. 251: Aufgaben 11, 12, 13, 14
Lösungen: 11a) Aus B(10; 0,5; 0≤X≤1)=0,11 < 0,05 und B(10; 0,5; 0≤X≤2)=0,055 > 0,05 folgt gu = 1. Aus B(10; 0,5; 9≤X≤10)=0,011 < 0,05 und B(10; 0,5; 8≤X≤10) = 0,055 > 0,05 folgt go=9. Somit fogt als Annahmebereich {2; 3; 4; 5; 6; 7; 8} bzw. als Ablehnungsbereich {0; 1; 9; 10}.  11b) Ablehnungsbereich {0; 1; 2} vereinigt mit {10; 11 ....; 15}  11c) Ablehnungsbereich {0; 1; 2} vereinigt mit {10; 11; .....; 20}  11d) Ablehnungsbereich {0} vereinigt mit {8; 9; ....; 20}
12) α = B(100; 0,3; 0≤X≤16) + B(100; 0,3; 44≤X≤100) = 0.0010 + 0,0021 = 0,0031  13) durch Probieren erhalten wir B(100; 0,5; 0≤X≤36) = 0,0033 > 0,0025 und B(100; 0,5; 0≤X≤35) = 0,0018 < 0,0025 und somit gu = 35. Ebenso erhalten wir B(100; 0,5; 64≤X≤100) = 0,0033 > 0,025 und B(100; 0,5; 65≤X≤100) = 0,0018 < 0,0025 und somit go = 65: Der Annahmebereich ist {36; 37; ....; 63; 64}. Da 41 im Annahmebereich liegt kann H0 nicht verworfen werden. 14) Vorgehensweise analog zu Aufgabe 13 mit der Wahrscheinlichkeit p0 = 0,5  liefert den Annahmebereich {37; 38; ...; 62; 63}. Da 64 nicht im Annahmebereich leigt, kann man mit der vorgegeben Irrtumswahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die Geschlechter unter den Nachkommen nicht gleich häufig verteilt sind.

Leistungskurs Mathematik 2, Herr Marticke, für den Unterricht am 31.03. und 01.04.2020
Schreibe die folgenden Darstellungen ab:

Fehler beim Signifikanztest

Nullhypothese H0
mit p0

ist wahr und wird abgelehnt

ist falsch und wird angenommen

Art des Fehlers

Fehler 1. Art ;

Fehler 2. Art

Symbol für die Fehler-wahrscheinlichkeit

α

β

Begriffe für die Fehler-wahrscheinlichkeit

Fehlerrisiko,

Irrtumswahrscheinlichkeit

Besonderheiten

wird auch als Signifikanzniveau bezeichnet

kann nur für einen festen Wert p1 berechnet werden

Mit wachsendem Stichprobenumfang n verringert sich die Summe α + β.
Bei gleichbleibender Versuchsanzahl n führt eine Verringerung von α zur Steigerung von β.

Lies nun im Lehrbuch auf S. 252 ab „Im Folgenden soll der Zusammenhang…“ bis S. 253 „… kann somit nicht als Beleg für ihre Gültigkeit gewertet werden“.
Löse folgende Lehrbuchaufgaben:
S. 253 Aufg. 3a, b; S. 254 Aufg. 4 bis 7
(Einige Lösungen:
3) H0 mit p0 = 0,1 und H1 mit p1 > 0,1, vorgegebener Ablehnungsbereich ist 8 ≤ x ≤ 50
3a) α=B(50; 0,1; 8≤X≤50) = 0,1121
3b) H1 mit p1 = 0,2
     β = B(50; 0,2; 0≤X≤7) = 0,1904  für p0 = 0,3 wäre ß = 0,0073
4) H0 mit p0 = 0,9 und H1 mit p1 > 0,9
4a) α = 0,05, einseitiger Test, durch Probieren mit GTR – PRGM – STOCHA –BINOMIALV ergibt sich B(100; 0,9; 95≤X≤100) = 0,0576 > 0,05
B(100; 0,9; 96≤X≤100) = 0,0237 < 0,05
Es müssen mindestens 96 nicht infizierte Personen erkannt werden.
4b) β1 = B(100; 0,95; 0≤X≤95) = 0,564
      β2 = B(100; 0,98; 0≤X≤95) = 0,0508
5a) α = 1 - B(10; 0,5; 3≤X≤7) = 1 – 0,8906 = 0,1094
5b) β = (10; 0,6667; 3≤X≤7) = 0,6975  (gleicher Wert ergibt sich auch für p1 = 0,3333)
6a) α = B(50; 0,1; 8≤X≤50) = 0,1221
6b) β = B(50; 0,2; 0≤X≤7) = 0,1904
6c) B(50; 0,1; 9≤X≤50) = 0,0579 > 0,05
       B(50; 0,1; 10≤X≤50) = 0,0245 < 0,05 Wenn mindestens 10 Zwetschgen mit Würmern auftreten, beträgt die Irrtumswahrscheinlichkeit weniger als 5%.
7)

g

α = B(20; 0,2; g≤X≤20)

β = B(20; 0,4; 0≤X≤g-1

4

0,5886

0,0160

5

0,3704

0,0510

6

0,1958

0,1256

7

0,0867

0,2500

8

0,0321

0,4159

Die kleinste Summe α + β = 0,3214 ergibt sich für g= 6

Leistungskurs Mathematik 2, Herr Marticke, für den Unterricht am 02.04.2020
Im letzten Abschnitt unserer mathematischen Abenteuer werden wir einige Kenntnisse aus der Analysis und der Geometrie miteinander verknüpfen. Das bietet euch auch noch einmal die Möglichkeit mit dem blauen Tafelwerks vom KLETT-Verlag (TW Klett) intensiver zu arbeiten. Es ist ein sehr gutes Hilfsmittel für eure Abiturprüfung.  Das erste Thema bezieht sich auf extremale Entfernungen und Winkelgrößen.
Wir wiederholen zunächst mit dem TW Klett und dem Lehrbuch folgende Inhalte:
1. Abstandsberechnungen
Der Abstand zweier Funktionsgraphen an einer Stelle x0 ist einfach die Differenz der Funktionswerte
d(f / g) = If(x0) – g(x0)I.
Die Bestimmung von Abständen zwischen Punkten, Geraden, Ebenen wird im TW Klett S. 76, 77 beschrieben. Die wichtigsten Fälle sind dabei:
- Abstand zweier Punkte = Vektorbetrag
- Abstand Punkt – Ebene  im R3 oder Punkt – Gerade im R2 erhalten wir über die HESSEsche
  Normalform
2. Bestimmung von Winkelgrößen
- Die Bestimmung von Winkelgrößen zwischen Vektoren, Geraden, Ebenen ist im TW Klett auf S. 76
   beschrieben.
- Die Bestimmung von Winkeln zwischen zwei Graphen an einer Schnittstelle x0 findet ihr im TW Klett
    S. 61 (zur Erinnerung f´(x) bzw g´(x) sind Tangentenanstiege).
3. Extremwertprobleme
Zur Wiederholung lest ihr bitte im Lehrbuch S. 81 den Inhalt des schwarz gerahmten Kastens und auf S. 82 das Beispiel 2 mit Lösung.
Folgende Aufgabe verdeutlicht noch einmal die Vorgehensweise. Leider kann ich auf der Schulhomepage nicht so gut mit fachtypischen Formatierungen arbeiten z.B. ist nur Vektor PO ohne Pfeil möglich oder eine einschließende Wurzelschreibweise gelingt nicht usw. Ihr werdet es dennoch lesen können. Wichtig ist, dass ihr den GTR für die Bestimmung der Extremwert benutzt. Bei vorgegebenen Lösungsintervallen kann ein globales Extremum auch an einer Intervallgrenze auftreten (ist aber eher selten).
Lehrbuch S. 288 Aufgabe 3a)
kleinster Abstand d der Funktion f(x) = (x-1):x zum Koordinatenursprung ist gesucht
P( x I (x-1):x)   O(0 I 0)
d(PO) = IPOI = Quadratwurzel aus (x2 + ((x-1):x)2)
GTR – GRAPH – GSOLV – MIN
x1 = -1.2207      x2 = 0,72449
d1 = 2,1908       d2 = 0,81823
Löst folgende Aufgaben aus dem Lehrbuch S. 288
3b, 3c, 4 bis 7
Einige Lösungen 3b) x = 0,426  d = 0,7798   3c) x = 0,764   d = 0,841    4) Wendepunkte sind die Punkte mit der größten Steigung    5) t = 4  α = tan-1(16) = 86,42°    6) für a = 4,8  ergibt sich sin α = 0,9759  und  α = 77,4°    7a)  für a = 1,333333 ergibt sich dmin = 0,7071  und P(0,5 I – 0,5 I 0)    7b) für a = 0  ergibt sich sin α = 0,7071  bzw α = 45° ; Die Gerade hat den Richtungsvektor (1; 1; 0) und verläuft somit parallel zu Winkelhalbierenden des x-y-Koordinatensystems.


GK KUNST

Fertigstellen der begonnenen Projekte

bis Ostern ABGABE der

1.) gestalteten Konzeption
2.) Aktion/ Inszenierung (in Form einer Fotomappe oder eines Videos;
- eine Live Performance ist leider nicht möglich)

Da die Abgabe wahrscheinlich nicht persönlich erfolgen kann, bitte ich die Konzepte und Inszenierungen/Videos digital einzureichen über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Viel Erfolg!


LK Geschichte 

Bitte bearbeitet abschließend die bereits gestellten Aufgaben zum Thema Mythen und deren Instrumentalisierung (Preußenkult, 1848 Revolution)

Neu! Bitte bearbeitet bis 23.3.2020 folgende Aufgaben:

Umgang mit der Belastung aus der NS-Vergangenheit

a.)   Geschichte und Geschehen, S. 215 Nr. a

b.)  Informiere dich über die Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse sowie über die Durchführung der Entnazifizierung in den verschiedenen Besatzungszonen.

c.)   Geschichte und Geschehen, S. 215 Nr. b,c,d

Schickt mir bitte umgehend über die Kontaktadresse eure email-Adressen, damit ich euch Materialien für die Bearbeitung des „Historikerstreites“ zusenden kann.

Neue Aufgaben: LK Geschichte ( 23.3.-30.3.2020)

Formen der Geschichtskultur und Identitätsbildung / NS-Vergangenheit

  1. Material zum „Historikerstreit“ lesen und die Aufgaben S. 6 erledigen.
  2. Gründungsmythos DDR: Antifaschismus. Lies dazu die Aussagen Havemanns im LB Klett S. 214. Erläutere Grundsätze und Ziele des Antifaschismus der DDR.
  3. Streitfall Buchenwald: Erarbeite aus Material 2 und 3 Kernaussagen. Positioniere dich!

Formen der Geschichtskultur und Identitätsbildung / DDR-Vergangenheit

  1. Typisch DDR – womit identifiziert man sich? Betrachte dazu Material 4 und befrage Eltern, Großeltern...
  2. Informiere dich zur Nationalhymne der DDR (Entstehung, Veränderungen, Probleme)
  3. Inwiefern gab es (k)eine DDR –Identität? Bearbeite dazu das Material 5: Die zentrale Erzählung der Identitätskonstruktion der DDR und ihre Wirkung.
  4. Höre dir auf Youtube das Propagandalied „Fritz, der Traktorist“ an. Welche Intention wird verfolgt?
  5. Klett „Geschichte und Geschehen“ 12,
    1. S. 216 f Basistext lesen
    2. S. 221 Aufgabe e
    3. S. 219 f Q6 und Q8 Intention???
    4. Informiere dich über die Verfassungsänderungen in der DDR. Begründe diese Veränderungen aus unterschiedlichen Perspektiven!
    5. Klett „Geschichte und Geschehen“ S. 220 Q 7. Erfasse Kernaussagen Heins.
    6. Warum identifizieren sich DDR-Bürger mit ihrem Staat? (Wiederhole dazu Informationen zu Schule, Wirtschafts-und Sozialpolitik, Gesundheitswesen, Sport...) 

Die Materialien schicke ich euch per email.

Für Fragen bin ich jederzeit unter den entsprechenden Kontaktdaten erreichbar.

LG und bleibt zu Hause am Schreibtisch schön gesund !!!

Neueste Aufgaben LK Ge (bis zum 4.4.)

Ich habe alle Aufgaben, Materialien und Hinweise in unsere Gruppe gestellt. LG, bleibt gesund und seid fleißig.


Deutsch GK 12 (gilt für Frühauf und Otto)

Eigenverantwortliche Wiederholung und Festigung von Kenntnisse zu:

a.  Lesestoffen Sek II

b.  Arbeitstechniken

c.  Epochen

d. Literatur-und Sprachtheorie

Deutsch GK 12 (Frühauf/Otto) für die Woche 23.-27.3.2020

Juli Zeh „Corpus delicti“

Mia´s Entwicklung von der Methodenanhängerin zur Methodengegnerin

1. Lesen Sie folgende Kapitel:          „Fell und Hörner“ 1.Teil (S. 60-63)

                                                    „Fell und Hörner“ 2. Teil (S.147-150)

                                                    „Mittelalter“ (S. 229-236)

2. Erarbeiten Sie sich Informationen zu Mias Entwicklung.

3. Verfassen Sie auf Basis Ihrer Erkenntnisse eine Rollenbiografie zu Mia Holl.

4. Entwerfen Sie nun eine aussagekräftige Personenkonstellation zu Mia Holl und ihrem Umfeld. Berücksichtigen Sie dabei: Heinrich Kramer, Moritz Holl, Würmer, Sophie, Hutschneider, Lutz Rosentreter, Lizzie-Frau Poll-Driss.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass es sich bei „Corpus delicti“ auch unter den jetzigen Bedingungen um Pflichtlektüre handelt, die durchaus prüfungsrelevant sein kann. Erledigt also alle gestellten Aufgaben gründlich!!!

LG B. Frühauf und M. Otto.

Bleibt schön gesund.

Neue Aufgaben GK 12 (Früh/Ott)

Um Prüfungsaufgaben zur Vorbereitung auf das Abitur bereit zu stellen, habe ich eine Gruppe GK DEU erstellt. Schüler, deren email-Adresse ich finden konnte, sind bereits in diese Gruppe eingefügt und haben auch eine erste Prüfungsaufgabe erhalten. Bitte informiert alle fehlenden Schüler unseres Kurses. Sie mögen mir umgehend unter meiner Kontaktadresse ihre email-Adresse zusenden.

LG B. Frühauf

 

Liebe Schüler der Grundkurse Otto und Frühauf, es gibt noch Schüler, die mir nicht ihre Email-Adresse zugeschickt haben. Bitte erledigt dies umgehend!!!

B. Frühauf

Ihr findet meine Adresse in der Kontaktliste.


GE GK 12 (gilt für Frühauf und Schönfelder)

Alle Schüler, die keine mündliche Prüfung im Fach Geschichte ablegen werden, nutzen die Zeit zur individuellen Vorbereitung ihrer schriftlichen Abiturprüfungen.

Die mündlichen Prüfungskandidaten bereiten sich auf folgende Prüfungskomplexe vor:

Prüfungsschwerpunkte - Mündliche Prüfung Geschichte (2020)

  1. Die Grundlegung einer modernen Gesellschaft in Wirtschaft und Politik in Deutschland
    1. Industrialisierung in Deutschland

-         Vorreiterrolle Englands

-         Industrialisierung in Deutschland/ Sachsen im 19. Jahrhundert (Wandel der Rahmenbedingungen – Vorindustrie, Preußen, Zollverein, …)

-         Veränderung der Industrie, Arbeits- und Lebenswelt bis in die 1920er Jahre (Leitsektoren, Soziale frage, Massenproduktion, Angst vor der Moderne,             …)

-         Beurteilung von Lösungsansätzen zur Sozialen Frage bis 1920er Jahre (Staat, Kirche, Unternehmer, Entwicklung der Arbeiterbewegung ab 1860er              Jahre – Parteien, Gewerkschaften)

  1. Nationale, liberale und konservative Ideen und ihre Umsetzung vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg

-         Rolle konservativer und liberaler Kräfte in der Revolution 1848/49

-         Gründung des deutschen Kaiserreiches von oben (Reichsverfassung von 1871)

-         Charakter des deutschen Kaiserreiches (Bismarcks Innenpolitik: Kulturkampf, Sozialistengesetz)

-         Integrative Kraft der nationalen Idee und des Militarismus im Kaiserreich (Denkmäler, Festkultur, Feiertage)

  1. Demokratie und Diktatur – Anspruch und Wirklichkeit von Gesellschaftsmodellen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert

1. Entstehung der Weimarer Republik 1918/1919 als erste Demokratie auf deutschem Boden

- Novemberrevolution -> Reichsverfassung
- wichtige Parteien- Orientierung und Wählerschaft)

2. Bedingungsfaktoren für das Scheitern der Weimarer Republik

-         Mentalitäten: „Republik ohne Republikaner“

-         Verfassung

-         wirtschaftliche Faktoren (Weltwirtschaftskrise)

-         Rolle von Parteien und politischen Handlungsträgern in der Endphase (Reichspräsident, Kamarilla)

  1. Entstehung und Herrschaftsstruktur des NS- Staates
    - Ausbau der Macht 1933/34
    - totalitärer Führerstaat
    - Polykratie
    - SS-Staat
    - „Doppelstaat“
  2. Anziehungskraft der NS- Diktatur auf die Bevölkerung
    - Gründe für Akzeptanz: Ideologie, Propaganda, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Revision des Versailler Vertrages

- Verweigerung und Widerstand im NS-Staat: Motive, Formen, Ziele

  1. systemtypische Maßnahmen zur Ausschaltung von realen und vermeintlichen Gegnern
    - Terror und Verfolgung (KZ, Gestapo, Volksgerichtshof, Euthanasie)
    - Phasen der Entrechtung der Juden in Deutschland und Holocaust
  2. Demokratie und Diktatur – Anspruch und Wirklichkeit von Gesellschaftsmodellen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert

1. Doppelte Staatsgründung 1948/49

- Entstehung der SED- Herrschaftsstruktur und Selbstverständnis als sozialistische Gesellschaftsordnung (Verfassung, SED)

- Entstehung der BRD – demokratisches Gesellschaftsmodell und Selbstverständnis als pluralistische Gesellschaft (Grundgesetz als    
  Weiterentwicklung der Weimarer Demokratie) 


Physik LK

Arbeitet bitte konsequent im "ROTEN BUCH"
Wer alles bearbeitet hat kann über die Kontaktadresse weiteres Material bekommen.
Wenn es Fragen gibt nutzt die Kontaktadresse.


Englisch Gk (dienstags)

Bei uns gibt es noch 5 topics auszuarbeiten: 1.) The US system of government

                                                                           2.) The American Dream

                                                                           3.) A nation of immigrants

                                                                           4.) The Civil Rights Movement

                                                                           5.) America's role in the world

Falls der Unterricht nach den Osterferien planmäßig stattfindet, wäre es wünschenswert, noch einige der Präsentationen zu erleben (21.04.).

For all the students doing the oral exam in English 

Please do some research and prepare the following topics for your oral exam: 1.) Decolonization and the collapse of the British Empire

                                                                                                               2.) Role of Mahatma Gandhi in freedom struggle of India

                                                                                                               3.) Immigration to the UK

                                                                                                               4.) Commonwealth of Nations (history, structure, members, politics)

We will speak about these topics and all the other topics during our consultations.

Take care!!!


Englisch Gk (mittwochs) 

In unserem Kurs fehlen noch drei Themen, die auszuarbeiten sind:

1.) A nation of immigrants

2.) The Civil Rights Movement

3.) America's role in the world

sowie 2 Präsentationen für die Stunde am Freitag.

Bitte schickt mir die Präsentationen bis zu Eurem jeweiligen Termin zu, damit ich diese bewerten kann. (Kontaktliste)

Die Prüfungskandidaten sind sich bewusst, dass die Themen Prüfungsthemen sind.

For all the students doing the oral exam in English

Please do some research and prepare the following topics for your oral exam: 1.) Decolonization an the collapse of the British Empire

                                                                                                               2.) Role of Mahatma Gandhi in freedom struggle of India

                                                                                                               3.) Immigration to the UK

                                                                                                               4.) Commonwealth of Nations (histor, structure, members, politics)

We will speak about these topics and all the other topics during our consultations.

Take care!


En adv. course

Finish the mock exam .You will get the oral mock exams on Monday via Max.:)


Latein GK (Oehler)

Liebe Prüflinge,
meldet euch bitte über folgende Email-Adresse bei mir. Dann versorge ich euch mit Aufgaben und wir können über alle Problem(chen) bei der Bearbeitung kommunizieren.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seht es als Chance: viel Zeit, um am Übersetzungstraining dran zu bleiben.

PS: Mymy, bekommen wir über windows office 365, das wir ja in der Schule haben, vielleicht eine Chatgruppe hin?


GK Mathe 12 (UPDATE vom 30.03., 16.00 Uhr)

Arbeitet bitte konsequent alle vorhandenen Prüfungsaufgaben im „Schul LV“ durch. Fragen zum Stoff, auch zum neuen Stoff, werden dort beantwortet. Auch weitere durchgerechnete Beispiele. Unbedingt nutzen!

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4sf9UvLBcY251E7bg?e=JQrO1W

Lösungen:

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4sq3DNzR3f7cDHNIA?e=8VvCnL

- Schnittwinkel

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4smkmE3oYIlWqnBiw?e=vWswm2

Lösungen:

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4s3YoSBIgTe0fCiUQ?e=q2VEYK

-Abstand

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4szUAaM2YDT0p0x3A?e=THcwmi

- Spiegelung eines Punktes an einer Ebene

https://1drv.ms/w/s!AseuxP9pNikGg4s_aL4uZuwP7GR_2g?e=D8IFdC

Und jetzt Wiederholen, Üben, Wiederholen.....


GK Informatik

Den kleinen Exkurs zur Privacybildung möchte ich mit folgendem Zitat beginnen:

"IF YOU'RE NOT PAYING FOR IT, YOU'RE THE PRODUCT"

  • Schaut euch zunächst den Kurzfilm “Wir lieben Überwachung” an.
  • Studiert anschließend, mit welchen Informationen Firmen, die sich auf das Sammeln und Verkaufen von Daten spezialisiert haben und das als Geomarketing-Lösungen anbieten, ihr Geld verdienen: Datenkatalog
  • Schlüpft selbst in die Rolle eines Datadealers (Trailer anschauen) und füttert eure Profil-Datenbank.

Für die Stunde am 23.03. nutzen wir zum Einstieg mal ein Foto zum Schmunzeln.

Für die Stunde am 30.03. erarbeitet ihr euch ergänzend zum schon behandelten Begriff Kommunikation:

Viel Erfolg!


GK Religion

Prüfungsvorbereitung zu den Themen:

  • Wirklichkeit - Begriff; Erkenntnisse in den Naturwissenschaften und in der Theologie  (Bibel)  --> Ziel; Methoden; Grenzen; Grenzüberschreitung; Möglichkeiten der Kooperation; Funktionen von Religion nach Kaufmann in der Alltagskultur;
  • Atheismus - Begriff; Religionskritiker -->Feuerbach, Marx, Freud, Nietzsche; Antworten aus christlicher Sicht; Gottesbild im AT u. NT; Gottesbeweise
  • Jesus Christus - Titel; Quellenlage (biblische und außerbiblische Quellen --> Angaben zu Jesus); Botschaft Jesu --> Gleichnisse u. Wunder (Arten, Aussagen, Beispiele); Bergpredigt (Bedeutung, Aufbau, Auslegungen) 
  • Anthropologie - philosophische Aussagen (Hobbes, Rousseau, Satre); Arten von Freiheit; biblische Aussagen (AT und NT); ethische Problemfelder z .B. Stammzelltherapie, Präimlantationsdiagnostik, Sterbehilfe ...
  • Kirche - Begriffe und Aufgaben; Verhältnis Kirche und Staat im NT (Bibeltexte); Obrigkeitsverständnis bis zum Ende der Monarchie; Zwei-Reiche-Lehre Luthers; Weimarer Verfassung; Kirche im NS; D. Bonhoeffer

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 02. April 2020 16:57

Terminkalender

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Nächste Termine

Go to top